Termin:
7. und 10. November 2023
Leitung:
Manfred Bögle
Teilnahme:
Die Teilnahme ist kostenfrei.
Spenden sind willkommen.

Kartenreservierung:
Mail erzaehlkunst@wirkstatt.com
Infotelefon 0721 378076
"Die Liebe nur, die Liebe nur"
Katrin Bamberg und Norbert Bögle erzählen zauberhafte Märchen aus aller Welt, vom Mut haben, vom Helfen und sich helfen lassen und damit vom Weg hin zum guten Ende.
Weisheit und Wahrheit haben seit je ihre Sprache gesucht, um sich den Menschen mitzuteilen, um ihnen auf ihrem wahrlich nicht immer leichten Lebensweg zu helfen und ihnen ein „weiter" zu ermöglichen. Die Sprache, die die Menschen erreicht, die sie tröstet und sogar heilt, weil sie in Bildern spricht – die haben sie in den Märchen gefunden.

Erzähler*in: Katrin Bamberg, Norbert Bögle
Stimmungsvoll umrahmt wird der Abend vom wirkstatt-Chor unter der Leitung von Martin Seith-Böhm.

Termin:
Dienstag, 07.11.2023, 19:00 – 20:15 Uhr

Adresse:
marotte Figurentheater,
Kaiserallee 11, 76133 Karlsruhe

Märchen als Mutmacher und Quelle des Trostes
Im Rahmen der 6. Karlsruher Woche der Stille
„Man wird wieder aus Himmel und Sternen Bilder machen und
die Spinnweben alter Märchen auf offene Wunden legen."
(Christian Morgenstern)

Die drei Erzählerinnen Susanne Biel, Margit Eger und Gudrun Hirsch laden ein, hörend zur Ruhe zu kommen, den Bildern der Märchen nachzuspüren und deren Botschaft Raum zu geben.

Erzählerinnen: Susanne Biel, Margit Eder, Gudrun Hirsch
Stimmungsvoll umrahmt wird der Abend von Leandra Köhnlein am Klavier.

Termin:
Freitag, 10.11.2023, 19:00 – 20:15 Uhr

Adresse:
Volkshochschule Karlsruhe, Kaiserallee 12e, 76133 Karlsruhe

In Kooperation mit der Volkshochschule Karlsruhe
Im Rahmen der 6. Karlsruher Woche der Stille
6. Woche der Stille in Karlsruhe
Die jährliche „Woche der Stille in Karlsruhe" beginnt am Sonntag,
05.11. und endet am Sonntag, 12.11.2023. Die Veranstaltungen werden dezentral im gesamten Stadtgebiet durchgeführt, teilweise sind sie auch online.
In diesen Veranstaltungen
* kann Stille erfahren werden
* bietet sich die Möglichkeit zu Meditation und Gebet
* begegnen sich unterschiedliche Religionen
* begleiten Musik und Texte
* führen Anleitungen zur Achtsamkeit im Umgang mit sich selbst und anderen
* wird die Natur als Ort der Ruhe bewusst wahrgenommen.

Es sind 102 Veranstaltungen an 37 Orten geplant. Das Gesamtprogramm ist unter www.stille-in-karlsruhe.de zu sehen. Die Woche der Stille wird von verschiedenen Religionen und gesellschaftlichen Gruppen/Einzelpersonen gestaltet.
Die wirkstatt ist mit diesen zwei Veranstaltungen vertreten: